Usenext - Infos über den Usenet Anbieter

Der Usenet Anbieter Usenext ist bereits seit 2004 auf dem Markt und hat letztes Jahr seinen 10. Geburtstag gefeiert. Der Service bietet einen kostenpflichten Zugang zum Usenet - einem Netzwerk aus vielen, weltweit verteilten Servern. Im Usenet können Sie Diskussionen zu verschiedensten Themen führen und auch einfach und schnell Dateien miteinander teilen oder downloaden.

Was ist das Usenet?

Das Usenet ist ein Netzwerk von Rechnern, welches bereits in den  1980er Jahren entstand und somit deutlich älter als das World Wide Web ist. Der Begriff ist die Kurzform von „Unix User Network“, welches den Austausch von Nachrichten, Informationen und Dateien ermöglich. Zu vergleichen ist das Usenet mit einem schwarzen Brett, auf dem Fragen gestellt, Diskussionen geführt aber eben auch Daten getauscht werden können. Diese Daten werden Binaries genannt und sind vor allem in den letzten 10 Jahren sehr populär geworden und werden oft gesucht.
Das Usenet ist völlig eigentständig vom WWW und hat somit eine komplett eigentständige Infrastruktur. Für die Nutzung benötigen Sie zum einen Zugang zum Internet, zum anderen einen – meist kostenpflichten – Usenetzugang. Einen sehr guten und komfortablen Zugang zum Usenet bietet etwa der hier vorgestellte Usenet Provider Usenext. Neben dem Zugang zu reinen Text-Inhalten ist bei Usenext auch der Zugriff auf angehängte Dateien möglich. Da diese teils sehr viel Traffic verursachen können ist ein Usenetzugang, der den Zugriff auf Binaries erlaubt, immer kostenpflichtig.

.

 

Usenext bietet Verschlüsselung sowohl auf der eigenen Webseite als auch bei den Newsservern an. Die Nutzung des Usenet ist komplett anonym.

Usenext ist seriös

Der deutschstämmige Anbieter Usenext ist bereits 10 Jahre im Usenet-Geschäft und als sehr vertrauenswürdig und verlässlich einzustufen.

Usenext ist legal

Der Zugang zum Usenet ist komplett legal, was auch durch diverse Zeitschriften und Gerichte bestätigt wurde. Usenext bietet somit einen völlig legalen Zugang an.